+49 176 877 67 697

Brustkrebs – eine der häufigsten Krebsarten in der Welt. Sie betrifft Frauen unabhängig von ihrem Alter und Lebensstil, obwohl es eine Liste von Gründen, die laut den Ärzten, um sein Aussehen zu machen. Dieser Anstieg der Östrogenspiegel, eine angeborene Veranlagung, bestimmte genetische Krankheiten, Abtreibung, Veränderungen im Gewebe während der späten Schwangerschaft, Strahlung (vor allem in der Pubertät), Alkoholmissbrauch. Stillen reduziert das Risiko von Brustkrebs. 
Obwohl die Krankheit gilt als sehr feminin, aber Brustkrebs, wenn auch selten, betrifft sowohl Männer. 
Entfernung der Brust – von denen keines ist das Ergebnis der Voll Brustkrebs: Behandlung in Deutschland ermöglicht 70% des betroffenen Organs in den Laden, wo die Entfernung des Tumors. Arbeiten an diesem Problem, Ärzte in mehr als 50 – fünf deutschen Krankenhäusern.
Wie bei jedem Brustkrebs ohne Behandlung strömt gleichmäßig aus der ersten Stufe in der schwierigsten und dem vierten, dem Einfluss des ganzen Körpers. Es ist daher ratsam für alle Änderungen (Aussehen von Dichtungen, Beschwerden) zu besuchen, um Brust Sie sofort Ihren Arzt und übergeben die jährliche Inspektion durch einen Gynäkologen oder einem Säugetier. 
Die erste Stufe ist nichts anderes als die oben genannten Symptome, nicht die Krankheit selbst nicht dargestellt ist. Sobald eine Änderung auftritt in der Haut über dem Tumor, die von einem Selbsttest nachgewiesen werden kann. Sie sind in dem Zurückziehen der Haut, die in den Falten und Fältchen, die Expression gesammelt wird, dieses Syndrom als “Zitronenschale”. Da der Tumor wächst in die Haut -. Es bildet eine leuchtend rote Oberfläche, wie Blumenkohl
, Ist es notwendig, die Lymphknoten in den Achselhöhlen zu testen, wenn sie groß und verpackt sind – es ist ein schlechtes Zeichen. Wenn der Tumor schwillt von Hand – das ist noch alarmierender: das Symptom kann die Entwicklung von Lymphostase anzuzeigen. 
Wenn die Knoten in der Brust fest im Griff, mit einer rauen Oberfläche, fest und schmerzlos – Zugang zu einem Arzt dringend. Installieren, was auch immer die Diagnose kann nicht sein.

Diagnose von Brustkrebs in Deutschland gemäß dem folgenden Schema, das variieren kann je nach Rezept:

• Erstinspektion des Onkologen, Medizingeschichte; 
• Ultraschall, Mammographie; 
• CT, MRT (in einigen Fällen hat der Körper PET-CT in der Lage, die Fernmetastasen zu bestimmen); 
• Biopsie (Kern Nadel, dünne Nadel mit einer Vakuumpumpe). Werden durchgeführt, der chemischen Forschung wird in der Regel unter örtlicher Betäubung mit Ultraschall durchgeführt – eine Sammlung von Materialien für Zytologie, Histologie, Immun; 
• Labortests (Überprüfung des Wachstums von HER – 2, die Empfindlichkeit der Hormone, Bluttest für CA 15-3, CEA Tumormarkern, STS, cytometric DNA); 
• Tipps Brustchirurgen und Professor, geeignete Taktik zu entwickeln. 
• Falls erforderlich, gefolgt von Brustrekonstruktion Patienten Rücksprache mit einem plastischen Chirurgen

Diese Studien zeigen die Vielfalt und das Ausmaß des Tumors, das Vorhandensein und die Lage der Metastasen. 4 Tage – alle Vorführungen sind für 2 statt. Behandlungsstrategie in jedem Fall ist eine Einzelanfertigung. In der präoperative neoadjuvante Therapie, Medikamente oder andere Hormon oft durchgeführt (abhängig von der Diagnosedaten). Dies ist notwendig, um die Größe der Tumoren zu verringern und ihre Lage bestimmen. Dies erlaubt eine schonende Behandlungsprozess dann mit der Maßgabe, dass der Tumor klein ist und nur in der Brustdrüse lokalisiert reseziert.

Für die Diagnose und Behandlung von Brustkrebs deutschen Chirurgen oft:

• Lymphknotenbiopsie Signal;
• Exzisionsbiopsie;
• schon Resektion;
• lumpectomy;
• totale Mastektomie;
• Brustrekonstruktion mit Silikon oder kalogennyh Prothesen;
• Brustrekonstruktion mit Eigengewebe (Material aus dem Rücken oder Bauch entfernt);
• Wiederherstellung der Brustwarze und Warzenhof

Für jede Art von invasiven Verfahren gibt es einzelne adjuvante Therapie. Dies kann nur Auswirkungen auf den betroffenen Bereich (Exposition), oder sind systemische (im ganzen Körper gesendet). 
Radiotherapie gleichzeitig während der Operation und dann eingesteckt und nach der Entfernung von einzelnen Metastasen. Die Operation kann nicht garantieren, dass alle Mikrozentren Krankheit weg, so dass, wenn sie nicht mit einer effektiven Strahlentherapie erhöht entwaffnen (nach einigen Schätzungen bis zu 6-mal) das Risiko eines Rückfalls. Schwellungen, Haut oder Muskelgewebe eingedrungen, multifokale Tumor direkte Beweise für Strahlentherapie. 
Systemische Therapie betrifft den ganzen Körper. Drogen-und Hormon genug, um das Wachstum und die Ausbreitung von Metastasen und eine Wiederholung zu verhindern. Suchte die modernste Art der systemischen Therapie. Dies wirkt sich auf die Mechanismen der Bildung und das Wachstum von Krebszellen, ohne die gesunden Stoffwechsel. Folglich ist das Ziel der Therapie viel weniger aggressiv zu tragen als herkömmliche Chemotherapie. Die effektivste und ihre derzeitigen Behandlungen Antikörper-Präparate “Avastin” und “Lapatinib” Hormon. Da Patienten sind Psychologen gezwungen.